Journalisten aus Korea besuchen biogene Abfallverwertungsanlage

Feb 27th, 2011 | By | Category: Allgemein
Österreichische Umwelttechnologie für Korea

Österreichische Umwelttechnologie für Korea

Foto: Koenergy/Korea

.

Eine Delegation aus Korea besuchte am 28.Feb.2011 eine neue biogene Abfallverwertungsanlage in Zwentendorf an der Donau. Die innovative Anlage von EBK-Reiter verwertet industrielle und gewerbliche Bioabfälle zu Strom, Wärme und Dünger. Für dieses neue Konzept, das auch global vermarktet wird, gibt es mittlerweile zahlreiche Anfragen aus der ganzen Welt.

Liste der Besucher aus Korea:

1. Nam, Pur-Seop / Journalist & Publisher

The Korea Energy News, www.koenergy.co.kr

Fachzeitung Südkoreas in Umwelt und Energie mit Auflage von 30.000 wöchentlich


2. Mun, Kwang-Ju / Journalist, Editor & Director

Ecomedia, www.ecomedia.co.kr

Fachmagazin Südkoreas in Umwelt und Energie mit Auflage von 44.000 monatlich


3. Han, Gyu-Seong / President

Korea Association of Pellet Fuel, www.woodpellet.co.kr

Zentraldrehscheibe Sükoreas für Biomasse (Pellet & Wood Chips)

4. Han, Seung-Ho / Executive Director for Environmental Industry

Korea Environmental Industry & Technology Institute, www.keiti.re.kr

Eines der wichtigsten öffentlichen Institute Südkoreas für Umwelt und Energiefragen

5. Cho, Kyung-Mi / Project Director

Österreichisches AußenwirtschaftsCenter Seoul, www.advantageaustria.org/kr

Kommentieren

You must be logged in to post a comment.